agb


Vorwort:

 Ich setzte alles daran, um Sie rundum zufrieden zustellen und sichere Ihnen eine

zuvorkommende, seriöse und kulante Behandlung zu. Denn, nur glückliche Kunden

werden mir wiederholt einen Auftrag anvertrauen und weiterempfehlen.

 

Mit freundlichen Grüßen Ihre  Annemarie Sartory!

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen für radiästhetische Messungen:

 

 

Sartory Annemarie

 

Radiästhetische Messungen

 

8732 Seckau 118


1. Vertragsgegenstand:

 


Die Dienstleistung der radiästhetischen Messung mit Rute und Pendel ist der Vertragsgegenstand der Dienstleistung, für den Handel mit Waren aller Art gilt eine eigene AGB.

2. Verwendung und Haftung bei Verwendung von Hilfsmittel:

 

Die Verwendung von natürlichen und technischen Hilfsmitteln dient zur Veränderung der Messdaten.

 

Die verwendeten Hilfsmittel können vom Kunden käflich erwornben werden.  Für durch diese Hilfsmittel verursachte Schäden wird von Sartory Annemarie keine Haftung übernommen.

2. Kilometergeld:

 

Im Umkreis von 50 Kilometer (eine Strecke) ist das Kilometergeld ein Teil der Honorarnote. Ab dem Überschreiten der 50 Kilometer werden diese (über dem Km 50) extra verrechnet. Kilometerkosten laut Vereinbarung bei Auftragserteilung.

4. Honorarvereinbarungen:

Die Honorarvereinbarung wird vor Beginn der Dienstleistung für diese vereinbart. Auf Wunsch des Kunden wird für diesen auch eine schriftliche Vereinbarung ausgestellt. Die Qualität und die Effektivität der Arbeit ist von vielen Umständen abhängig. Daher wird je nach Wetter, Jahreszeit und Mondstatus diese Arbeit an einem Tag oder an mehreren Tagen durchgeführt. Dies hat keine Auswirkung auf die vereinbarte Honorarsumme.

In der Honorarsumme ist die Durchführung von radiästhetischen Messungen (siehe Pkt 1), die Verwendung von natürlichen Hilfsmitteln (siehe Pkt. 2) und das Km Geld (siehe Pkt 3) im Umkreis von 50 km (eine Strecke) enthalten.

 

Werden auf Wunsch des Kunden Hilfsmittel von anderen Firmen verwendet und durch Sartory Annemarie angekauft, so sind diese extra zu bezahlen und kein Teil der Honorarnote, für Produkte aus dem eigenen Verkauf wird extra eine Rechnung ausgestellt.

5. Die Honorarnote:

 

Die Honorarnote wird gemäß den Honorarvereinbarungen (siehe Pkt 4) schriftlich erstellt und nach der Erledigung des Auftrages übergeben. In der Honorarnote wird derzeit keine Umsatzsteuer verrechnet (Umsatzsteuerfrei aufgrund der Kleinunternehmerregelung).

6. Die Bezahlung des Honorars:

 

Die Bezahlung des Honorars hat grundsätzlich nach Abschluss der Arbeiten vor Ort mit Bargeld zu erfolgen, Änderungen müssen bei der Honorarvereinbarung schriftlich vereinbart werden.

7 . Rechtswahl:

 

Für dieses Rechtsverhältnis und alle hieraus abgeleiteten Rechtsbeziehungen gilt ausschließlich österreichisches Recht. Der Gerichtsstand ist Knittelfeld.

8 . Ergänzungen / Änderungen:

 

Ergänzungen und Änderungen der angeführten AGB sind, wenn nicht extra angeführt, mit der Veröffentlichung auf der Homepage www.rutengeher.net gültig.

 

 

Informationen über mein Gewerbe Lebensraum-Consulting:

 

(Quelle: Wirtschaftskammer Steiermark  - Dienstleister - Energetiker)


Berufsbild (bitte anklicken)


Methodenkataloge (bitte anklicken)

 


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB's)

 

SARTORY Annemarie

Handel mit Waren aller Art

8732 Seckau

 

 

§ 1 Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung im Bereich des Handels mit unseren Kunden, für radiästhetische Messungen gilt eine eigene AGB. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen werden nur dann Vertragsinhalt, wenn diese von mir schriftlich anerkannt werden. Im Falle eines Anerkenntnisses beschränkt sich dieses auf das jeweilige Geschäft. Alle Waren werden ausschließlich in den angegebenen Ausführungen und Verpackungseinheiten geliefert. Technische Änderungen im Sinne eines technischen Fortschritts sowie leichte Abweichungen/Änderungen in Form, Farbe und Gewicht im Rahmen des Zumutbaren bleiben mir vorbehalten. Bestellungen sind für mich nur verbindlich, soweit ich sie bestätigen oder ihnen durch Übersendung der Ware nachkommen.

 

§ 2 Preise

Alle Preise verstehen sich wegen der derzeitigen eigenen „Umsatzsteuerfreiheit aufgrund der Kleinunternehmerregelung“ ohne Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten. Sofern nicht ausdrücklich anders erwähnt, beziehen sich die Preise auf die jeweils abgebildeten bzw. beim Vertragsabschluss vorgelegten Artikel gemäß Beschreibung, nicht jedoch auf Zubehör oder Dekoration.

 

§ 3 Liefer- und Leistungszeit

Ich liefere in der Regel innerhalb von einer Woche, spätestens nach drei Wochen. Sollte durch einen Lieferengpass das Lieferdatum später liegen, wird der Kunde umgehend informiert. Er kann dann entscheiden, ob er mit einem späteren Liefertermin einverstanden ist. Die Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass EPU Annemarie Sartory selbst rechtzeitig und richtig beliefert wird. Liefer- und Leistungsverzögerungen aufgrund höherer Gewalt und aufgrund von Ereignissen, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, hat EPU Annemarie Sartory auch bei verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen nicht zu vertreten. Trete ich wegen Nichtverfügbarkeit der Ware vom Kaufvertrag zurück, verpflichte ich mich, den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren. Diese Regelung gilt auch im Falle der Nacherfüllungsansprüche.

 

§ 4 Zahlungsbedingungen

Rechnungen sind sofort und ohne jeden Abzug fällig. Üblicherweise erfolgt die Bezahlung bei Warenübernahme in bar oder gem. bei Vertragsabschluss vereinbarten Zahlungsbedingungen. Gerät der Besteller mit der Zahlung in Verzug, so bin ich berechtigt, Mahngebühren in Höhe von EUR 5,- sowie Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu verlangen. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadensersatzes bleibt vorbehalten. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn EPU Annemarie Sartory verlustfrei über den geschuldeten Betrag verfügen kann. Bei der Rechnungsbegleichung per Überwesung wird die Ware erst dann Eigentum des Bestellers, wenn der Betrag vollständig und ohne Widerruf am Konto von Annemarie Sartory Gutgeschrieben wurde.

 

§ 5 Rückgaberecht

Für alle Standartprodukte gilt das allgemeine Rückgaberecht, das Produkt darf aber keine Gebrauchsspuren aufweisen. Für Sonderanfertigungen und Individualbestellungen gibt es kein Rückgaberecht.

 

§ 6 Mängelansprüche, Garantiebedingungen, Schadenersatzansprüche

Mängelansprüche sind zunächst auf das Produkt beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung besteht das Wahlrecht des Kunden zwischen dem Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder auf Minderung des Kaufpreises. Soweit für Waren durch den Hersteller eine Garantie gewährt wird, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen, des jeweils gelieferten Artikels können bei EPU Annemarie Sartory erfragt werden. Sollte ein bestimmter Artikel nicht mehr lieferbar sein, liefere ich Ihnen einen qualitativ und preislich gleichwertigen Artikel (Ersatzartikel) zu. Auch für diesen Artikel gelten das o. g. Rückgaberecht und die Mängelansprüche. Mündliche oder schriftliche Angaben über Eignung und Anwendungsmöglichkeiten unserer Ware sind nicht als Zusicherung von Eigenschaften, sondern lediglich als Kaufberatung anzusehen. Erkennt der Kunde bei Erhalt der Lieferung Schäden an der Verpackung, soll er sich bei Annahme der Ware die Beschädigung von dem Transportunternehmer schriftlich bestätigen lassen und gegenüber EPU Annemarie Sartory unverzüglich eine Mitteilung machen, dass die Annahme wegen der beschädigten Verpackung unter Vorbehalt geschieht.

Transportschäden, die erst nach dem Auspacken der Ware festgestellt werden, sollen mir gegenüber innerhalb von 3 Tagen schriftlich gemeldet werden.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Ich behalte mir das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur völligen Bezahlung des Kaufpreises vor. Der Besteller ist verpflichtet, mir jeden Wechsel seines Wohn- bzw. Geschäftssitzes unverzüglich anzuzeigen, solange noch Forderungen wegen gelieferter Waren offenstehen oder die Waren noch nicht geliefert worden sind.

 

§ 8 Hinweis auf Datenerhebung

Meine Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Datenschutzgesetz 2000 (DSG 2000). Der Kunde willigt ein, dass EPU Annemarie Sartory die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Kunden im gesetzlich zulässigen Rahmen verarbeitet, speichert und auswertet. EPU Annemarie Sartory speichert und verwendet Kunden- und Bestelldaten ausschließlich zur Abwicklung der Bestellungen und eventueller Reklamationen, es sei denn, der Kunde möchte gerne zusätzliche Serviceleistungen (z.B. facebook Kontakt, Infomail) in Anspruch nehmen. Eine Weitergabe der Daten an mit der Lieferung beauftragte Unternehmen erfolgt nur in soweit die Auftragsabwicklung dies erforderlich macht. Ansonsten werden die Daten streng vertraulich behandelt und Dritten nicht zugänglich gemacht. Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten.

 

 

§ 9 Schlußbestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Bei Verträgen mit Kunden, der nicht Verbraucher ist und seinen allgemeinen Gerichtsstand nicht im Inland hat, wird der Gerichtsstand Knittelfeld vereinbart. Das österreichische Recht findet Anwendung.

 

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!